Kontakt und Mitarbeit

Die International Loehe Society ist bislang ein loser Zusammenschluss ohne formelle Vereinsstruktur, bei dem Austausch und Forschung ganz im Zentrum stehen.

Vier „officers“ und weitere Engagierte kümmern sich ehrenamtlich um die Organisation von Konferenzen, die alle drei Jahre stattfinden.

Seit 2011 bzw. 2014 sind Thomas Schattauer (Wartburg Theological Seminary, Dubuque/Iowa) und Jacob Corzine (Arcadia Lutheran Ministries, Pretoria/South Africa) „officers“ auf amerikanischer Seite, Thomas Kothmann (Universität Regensburg/Deutschland) und Christian Weber (Mission 21, Basel/Schweiz) auf europäischer Seite.

 

Die International Loehe Society versteht sich als Forum, das allen Interessierten offen steht. Sie unterstützt die Löhe-Forschung, indem sie den Austausch untereinander fördert und das Teilen von Ressourcen ermöglicht.

 

Wir interessieren uns insbesondere dafür,

       wenn Sie etwas gefunden haben, das für die Löhe-Forschung von Belang ist: ein interessantes Zitat, einen bedeutungsvollen Ort, eine unbekannte Quelle.

       wenn Sie etwas suchen, worüber andere Löhe-Forscher vielleicht Auskunft geben könnten.

       wenn Sie etwas erarbeitet haben, das auch anderen als Hilfsmittel dienen kann.

 

Sie können sich am Austausch beteiligen,

       indem Sie an der nächsten Internationalen Löhe-Konferenz teilnehmen,

       indem Sie einen Diskussionsbeitrag ins Gästebuch schreiben,

       indem Sie Mitglied der International Loehe Society werden,

       indem Sie Kontakt zu uns aufnehmen: über diese Seite oder über info@iloes.net

 

Please enter the code:

Note: Please fill out the fields marked with an asterisk.

New Index of Persons

Neuer Personen-Index


A Film about Loehe

Ein Film über Löhe

 

The conference in July 2014

Die Konferenz im Juli 2014